Fest montierte Modelle sind sehr praktisch

Seifenspender mit Wandhalterung

Seifenspender mit Wandhalterung

Fest montierte Spender sind zum Beispiel oft auf öffentlichen Toiletten oder in den Waschräumen von Bars und Restaurants zu finden. Wie hochwertig die jeweiligen Seifenspender dort sind beziehungsweise welchen optischen Eindruck sie auf den Gast machen, hängt in der Regel stark mit der Qualität oder der Preiskategorie des Lokals zusammen.

Praktisch sind Seifenspender hier in jedem Fall. Abgesehen von der optimalen Hygiene, ist vor allem bei Modellen mit einer transparenten Seitenwand gesichert, dass das Personal auf den ersten Blick sieht, wann der Spender nachgefüllt werden muss.

Auch für Senioren, die nicht mehr über ihre volle Bewegungsfreiheit verfügen oder für Menschen mit körperlichen Behinderungen haben Seifenspender im Vergleich zu herkömmlichen Seifenstücken viele Vorteile. Denn ein Stück Seife kann leicht aus den Händen rutschen. Körperlich eingeschränkte Menschen haben dann nicht selten große Schwierigkeiten damit, es selbstständig wieder aufzuheben. Ist jedoch ein Seifenspender fest an der Wand installiert, kann so etwas nicht geschehen.

Bei Bedarf sind Seifenspender sogar mit einem Sensor ausgestattet, sodass die Seife herausläuft, ohne dass der Seifenspender erst berührt werden muss. Elektrische Seifenspender sind nicht nur für hilfsbedürftige Senioren, die sich nicht mehr gut bewegen können, eine Erleichterung. Auch in öffentlichen Gebäuden sorgt es für zusätzliche Hygiene, wenn noch nicht mal die Pumpe angefasst werden muss.

Top